Neues

Umgang mit dem Corona-Virus in unseren Kursen

  • Immanuel Heinrich
  • 11.03.2020
  • Coronavirus

Das neuartige Corona-Virus ist medial momentan allgegenwärtig und auch wir sind aufgefordert, uns mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Zu allererst das Gute: Nach dem aktuellen Stand der Dinge gibt es keine Veranlassung, den Kursbetrieb einzuschränken.

Eine Übertragung über das Schwimmbadwasser ist unserer Information nach nicht möglich, ansonsten gelten für uns alle die offiziellen Hinweise zur Infektionsvermeidung.

"Die wichtigste Information ist, dass Grippe- und auch die Coronaviren nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden können. Damit besteht im Schwimmbad kein erhöhtes Infektionsrisiko, es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen, die in allen anderen öffentlichen Gebäuden auch angezeigt sind." (Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V.)


Wir orientieren uns an den Vorgaben des BZgA und des Robert-Koch-Insituts, die auch für Schulen und Kitas gelten:

"Das Bayerische Gesundheitsministerium hat am 6. März 2020 im Einvernehmen mit dem Bayerischen Kultusministerium und dem Bayerischen Sozialministerium eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen, Kindertagesstätten und anderen Einrichtungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen.

Unter anderem sieht die Allgemeinverfügung vor, dass Schülerinnen und Schüler, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule betreten dürfen. Auch von der Teilnahme an unseren Kursen bitten wir in diesem Falle abzusehen.

Sollte dies für Sie zutreffen, bitten wir darum, uns hierüber in Kenntnis zu setzen.

Nähere Informationen zu dieser aktuell notwendig gewordenen Regelung finden Sie zum Beispiel auf der Homepage der Bayerischen Staatskanzlei oder des Bayerischen Kultusministeriums."


Wir sind uns unserer Verantwortung in dieser Sache natürlich bewusst, behalten die Entwicklung weiter im Auge und reagieren vorsorglich und umgehend, wenn sich an dieser Einschätzung etwas ändern sollte und wir weitergehende Maßnahmen für nötig halten.

Top Neuigkeiten

Neue Kurstermine ab...

Bald sind die neuen...

Umgang mit dem...

Das neuartige...