Gemeinsam das Wasser erleben bei Babyschwimmen München

Immanuel und sein Team bieten Babyschwimmen, Bambinischwimmen, Vorbereitung zum Schwimmen, Schwimmenlernen und Schwimmtraining an.

Beim Wassersport besonders für Babys und Kleinkinder stehen der Wasserspaß und die Bewegungsförderung im warmen Wasser im Vordergrund. Die körperliche, motorische sowie geistige Entwicklung werden beim Babyschwimmen und Bambinischwimmen ganzheitlich gefördert, stärken die Eltern-Kind-Beziehung und schaffen Freude am gemeinsamen Training.

Beim Schwimmenlernen und Schwimmtraining lernen die Kinder das Schwimmen, trainieren die Sicherheit und die Kondition im Wasser.

 

So einfach zum Wasserspaß

Kurs aussuchen...

Wählen Sie zwischen einer Vielzahl von Kursen aus.

Kurs buchen...

Buchen und reservieren Sie direkt online Ihren Kurs.

Spaß haben...

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem gewählten Kurs.

 

Unser Schwimmangebot

Babyschwimmen ab 3 Monate

Bambinischwimmen ab 1 Jahr

Schwimmvorbereitung ab 3 Jahre

Schwimmenlernen ab 4 Jahre

Schwimmtraining ab 5 Jahre

 

Schwimmkursorte

Berg-am-Laim-Straße 91, Babyschwimmen München Pool, 81673 München

Schon unseren Newsletter gesichert?
Abmelden jederzeit möglich. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.
Abmeldung jederzeit möglich. Weitere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Wann dürfen wir Schwimmen?

  • Immanuel Heinrich
  • 02.03.2021
  • Coronavirus
Liebe Familien,

Zu aller erst hoffe ich, dass es allen gut geht. Meiner Familie und mir geht es gut und wir wurschteln uns durch HomeSchooling, HomeOffice etc.

Über das Öffnungsgeschehen und eine mögliche Perspektive weiß ich auch nicht mehr als man in den Medien mitbekommt.

Wir, meine Kollegen aus München, Bayern und der ganzen Bundesrepublik schreiben uns die Finger wund und hängen in Warteschleifen.

In Norddeutschland ist es gelungen das die Schwimmschulen ihre privaten Bäder den Familien stundenweise vermieten dürfen. In Bayern ist man dagegen und hat es verboten.

Gerade kämpfen wir für den Einzelunterricht evtl. werden wir auch klagen.

Für mich ist nicht verständlich warum jetzt tausende zum Friseur dürfen, ich aber im Pool nicht ein einzelnes Kind unterrichten darf.

Unserem Schwimmbad geht es gut. Es gab inzwischen einen Wasserschaden an der Decke von der Außenwand. Dieser konnte zum Glück gut behoben werden.

Die Zeit konnte jetzt genutzt werden um noch wichtige Optimierungen und Instandhaltungen an der Dosiertechnik vorzunehmen.

Im Büro haben wir zweimal vergeblich alles für einen baldigen Start angepasst, um es dann wieder übern den Haufen zu werfen.

Wir wissen nicht, ob vorerst verstärk auf Einzelunterricht gesetzt werden soll oder wir dann auch mit Gruppenkursen starten können. Dies macht eine Planung unmöglich. Wir werden aber alles Mögliche tun um den Kindern ihren richtigen Kurs zu ermöglichen.

Die Überbrückungshilfen sind tatsächlich so ein Drama wie in den Medien berichtet wird. Noch stehen wir. Die Kampagne ist ein Rückhalt, lang darf es aber so nicht weitergehen.



Schade, dass ich euch nichts anderes schreiben kann.

Ich danke allen für die lieben Mails, Nachrichten und Videos.



Wir, die Kursleiter freuen uns riesig euch bald zu sehen und zu schwimmen.

Also bleibt Gesund, Freudig und geht kalt duschen (hilft besonders nach Diskussionen mit den Ämtern und Ministerien)

Liebe Grüße

Immanuel und Team

Top Neuigkeiten

Große Nachfrage

Liebe...

Newsletter für...

Meldet euch unbedingt...