Teilnahmebedingungen (AGB)
des Herrn Immanuel Heinrich für Schwimmunterricht / Babyschwimmen
(im Folgenden kurz der „Veranstalter“)

1. Mit Zugang der Bestätigung des Veranstalters wird die Anmeldung
verbindlich. Der Veranstalter behält sich vor, eine
Anmeldung zurückzuweisen, wenn die maximale Teilnehmerzahl
erreicht ist. Der Veranstalter wird den Kunden darüber
informieren und die Teilnahme an einem späteren Kurs
anbieten.

2. Die Kursgebühr ist innerhalb des gesetzten Zahlungsziels,
vor der ersten Kursstunde durch Überweisung zu bezahlen.
Soweit die Kursgebühr nicht, nicht vollständig oder nicht
rechtzeitig eingeht, behält sich der Veranstalter vor, vom
Vertrag zurückzutreten und den Kursplatz anderweitig zu
vergeben. Das Zahlungsziel entnehmen Sie bitte der jeweiligen
Rechnung / Kursbestätigung.

3. Versäumte Kursstunden können nicht nachgeholt werden.
Sofern Kursstunden vom Kunden nicht wahrgenommen werden,
findet keine Erstattung der Kursgebühr statt.
4. Eine Übertragung des Kursplatzes auf eine andere Person ist
nur mit Rücksprache mit dem Veranstalter möglich.

5. Der Kunde trägt selbst dafür Sorge, dass der Kursteilnahme
keine gesundheitlichen Gesichtspunkte entgegenstehen. Es
wird dazu geraten, vor der Anmeldung die Teilnahmefähigkeit
ärztlich überprüfen zu lassen (insbesondere bei Babyschwimmen).
Bei Vorliegen von schwerwiegenden, insbesondere
ansteckenden Krankheiten ist die Teilnahme am Kurs nicht
möglich. Nimmt der Kunde trotzdem teil, ist der Veranstalter
berechtigt, den Kunden (vorübergehend) bis zur Genesung
vom Kurs auszuschließen.

6. Der Veranstalter haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen,
auch durch Erfüllungsgehilfen, außer die Pflichtverletzung
betrifft eine Schädigung des Lebens, des Körpers
oder der Gesundheit bzw. die Verletzung von vertragswesentlichen
Pflichten.
Im Falle einer lediglich fahrlässigen Pflichtverletzung durch
den Veranstalter oder dessen Erfüllungsgehilfen ist die Haftung
begrenzt auf den vertragstypischen vorhersehbaren
Schaden. Dieser wird die Kursgebühr regelmäßig nicht übersteigen.

7. Stornierung: Bei Stornierung eines Kurses bis zu 10 Tagen
vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Stornopauschale
von € 15,- zurückerstattet. Bei einer späteren
Stornierung bis zur ersten Kursstunde wird die Kursgebühr
abzüglich einer Stornopauschale von € 25,- zurückerstattet.
Der Stornierung muss schriftlich erfolgen.
Rücktritt nach der ersten Stunde: Es besteht die Möglichkeit,
den Kurs nach der ersten Stunde (auch bei Abwesenheit)
zu stornieren. In diesem Fall muss die Kurskündigung
spätestens 24 Stunden nach dem Ende der ersten Kursstunde
schriftlich bei Herrn Immanuel Heinrich erfolgen. Hierbei wird
abzüglich der ersten Kursstunde (auch bei Abwesenheit in
der ersten Kursstunde) und der Rücktrittspauschale von
€ 25,- der Restbetrag zurückerstattet.

8. Das der Rechnung beiliegende Infoblatt ist mit Überweisung
der Kursgebühr anerkannt und Vertragbestandteil.

9. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Das
gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel. Sofern
für den Kursort eine Hausordnung gilt, erkennt der Kunde
diese als verbindlich an und beachtet sie. Es ist strikt auf
Sauberkeit und Hygiene zu achten. Das Recht auf Schadensersatz
behält sich der Veranstalter vor.

10. Der Veranstalter weist darauf hin, dass für die Vertragsdurchführung
persönliche Daten des Kunden gespeichert und verarbeitet
werden. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt
nicht.
Immanuel Heinrich
München, Stand Juni 2017